Abfuhr


Abfuhr
Ab·fuhr <-, -en> f
1) (Zurückweisung) snub;
jdm eine \Abfuhr erteilen to snub sb;
sich dat [bei jdm] eine \Abfuhr holen (fam) to not get anywhere with sb;
mit seiner Bemerkung holte er sich bei den Kollegen eine \Abfuhr his remark was met with a snub [or rebuff] from his colleagues
2) sport crushing defeat;
sich dat [gegen jdn] eine \Abfuhr holen to suffer a crushing defeat [from sb]
3) kein pl (geh: Abtransport von Müll) collection;
wann ist hier \Abfuhr? what day is the rubbish collected here?

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Abfuhr [1] — Abfuhr, die organisierte Entfernung aller im menschlichen Haushalt sich ergebenden festen Abfälle und sonstiger in hygienischer Hinsicht bedenklichen Massen. Es gehören hierher in erster Linie der Straßenkehricht, Staub und Unrat, eventuell auch… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abfuhr [2] — Abfuhr. Die Frage der Verwertung und Unschädlichmachung des Mülls, die nach Lage der örtlichen Verhältnisse unter Beachtung der hygienischen Grundsätze zu lösen ist, hat neuerdings eine wesentliche Klärung in dem Sinne erfahren, daß für größere… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abfuhr — steht für: Abfuhr (Mensur), die einseitig erklärte, vorzeitige Beendigung einer studentischen Mensur die Entsorgung von Müll durch die Müllabfuhr umgangssprachlich eine Abfuhr erteilen, siehe Absage siehe auch:  Wiktionary: abfahren –… …   Deutsch Wikipedia

  • Abfuhr — Sf std. phras. (19. Jh.) Stammwort. Nur noch in der Wendung eine Abfuhr erteilen. In der heutigen Bedeutung zu abführen im Sinn von unterweisen, dressieren (eigentlich einen Hund so dressieren, daß er geführt werden kann ), dann auch zurückweisen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Abfuhr — (Abführen), studentisch: Verwundung. die den Duellgegner kampfunfähig macht, s. Mensur …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abfuhr — Beseitigung; Entfernung; Abtransport * * * Ạb|fuhr 〈f. 20〉 1. Wegbringen von Gegenständen durch Fahrzeuge 2. 〈Sp.; Fechten〉 Fehlschlag, Niederlage 3. 〈fig.〉 Zurückweisung (einer Forderung, auch moralisch) ● eine Abfuhr erleiden zurückgewiesen… …   Universal-Lexikon

  • Abfuhr — Ạb·fuhr die; , en; 1 nur Sg; das Abtransportieren <die Abfuhr der Waren> || K: Müllabfuhr 2 gespr; eine Absage, eine Zurückweisung ↔ Zustimmung <jemandem eine Abfuhr erteilen; sich (Dat) eine Abfuhr holen> 3 Sport; eine sehr hohe… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abfuhr — 1. Abfahrt, Abtransport, Beförderung, Expedierung, Lieferung, Transport, Überführung, Verladung, Versand, Verschickung, Versendung; (Kaufmannsspr.): Expedition. 2. a) ablehnende Antwort, Ablehnung, Absage, abschlägige Antwort, abschlägiger… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abfuhr — Jemandem eine Abfuhr erteilen: ihn abweisen, sein Ansinnen energisch zurückweisen.{{ppd}}    Eine (schwere) Abfuhr erleiden: eine Niederlage, Ablehnung hinnehmen müssen. Der Ausdruck kommt von ›abführen‹. Bei der studentischen Mensur wird… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Abfuhr — die Abfuhr, en (Aufbaustufe) das Abtransportieren von etw. von einem Ort an einen anderen Synonym: Abtransport Beispiel: Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Abfuhr von Müll …   Extremes Deutsch

  • Abfuhr — Absage ♦ Am Telefon hat er mir ne Abfuhr erteilt …   Jugendsprache Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.